Junge Männer überfallen 2 Kinder in Kamen

0
1776

Zwei Stärkere, Ältere gegen zwei Schwächere. In Kamen hat es wieder einen Straßenüberfall gegeben, diesmal einen besonders feigen auf zwei Kinder. Am hellen Nachmittag.

Wie die Kreispolizei am Sonntagmorgen berichtete, passierte der Überfall am Samstagnachmittag (21.10.) gegen 13.30 Uhr am Sesekedamm.

Die Opfer: zwei Jungs aus Kamen, 12 und 13 Jahre alt. Sie begegneten zwei älteren Jugendlichen/jungen Männern, und der ältere ging sogleich rabiat zur Sache: Er schlug beiden Jungen auf offener Straße mit der Hand ins Gesicht. Dann packte er sie sich, entrang ihnen ihre Handys.

Im Anschluss an den feigen Überfall rannten die Täter in Richtung Ostenallee davon.

Der, der geschlagen hat, ist ca. 16-21 Jahre alt, schlank und dünn, hat kurze, schwarze,
lockige Haare, trug einen schwarzen Kapuzenpulli und eine schwarz-graue Jeans; Nr. 2 ist jünger (ca. 15) und leicht dicklich, trug eine blaue Adidas-Jogginghose, schwarz-grau-weiße Camouflage-Jacke und schwarze Victory-Schuhe mit zwei weißen Streifen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Kamen unter der Tel. 02307-921-3220 oder die Polizei in Unna (Tel. 02303-921 0) entgegen.

Am Dienstag erst (17.10.) waren ein 16- und ein 17 jähriger Kamener nahe der Gesamtschule überfallen worden, ebenfalls von einem Duo – die Täterbeschreibungen ähneln sich zum Teil, ob Zusammenhänge bestehen, werden wir am Montag bei der Polizeipresseerstelle erfragen.