Rote Kennzeichen ohne Nachweis, kein Führerschein – dafür 2 Haftbefehle

1
288
Foto: Pixabay (Espressolia)

Öhem. Dieser junge Mann wäre besser mal unauffälliger unterwegs gewesen.

Er bevorzugte es, in einem Pkw mit roten Kennzeichen am Dienstagnachmittag durch Werl zu fahren, wo er einer Polizeistreife auffiel und sie ihn kontrollierte.

Da flog Gepfeffertes auf:

Der 31jährige Albaner (ohne festen Wohnsitz in Deutschland) besaß weder einen gültigen Führerschein noch das rote Heft, das zum Führen von roten Kennzeichenschildern erforderlich ist. „Statt dessen lagen gegen den Albaner jedoch gleich zwei Haftbefehle vor“, bemerkt die Werler Poliizei trocken.

Fahrt zu Ende. Zur nahen Endstation, der JVA Werl, wurde der junge Mann uniformiert eskortiert.

1 KOMMENTAR