Raub auf Tankstelle – Maskierte überfallen 70-Jährigen

0
285
Symbolbild. (Quelle: Pixabay, geralt)

Sie traten und schubsten den Senior.

Unbekannte überfielen späten Dienstagabend (24. Oktober) die Star-Tankstelle an der Wittener Straße in Dortmund. Gegen 23:30 Uhr lief ein 70-jähriger Angestellter in Richtung seines Autos, als plötzlich drei maskierte Männer auf ich ihn zukamen. Sie bedrohten ihn mit „einem pistolenähnlichen Gegenstand“, wie die Dortmunder Polizei es formuliert.

Als das Trio das geforderte Bargeld nicht bekam, traten und schubsten sie den 70-Jährigen zu Boden. Er rief laut um Hilfe, daraufhin flüchteten die Täter in Richtung B1. Der Dortmunder zog isch bei der Attacke leichte Verletzungen zu.

Die Täter sollen 16 bis 20 Jahre alt gewesen sein. Sie waren ca. 1,60 bis 1,75 Meter groß und alle schwarz gekleidet. Sie sprachen aktzentfreies Deutsch.

Die Polizei sucht dringend Zeugen für den Überfall: Wer Hinweise hat, meldet sich bei der Kriminalwache unter 0231 – 132-7441.