Autos bespuckt, demoliert, Twingo abgefackelt – Fixe Fotofahndung

0
1177

Sie bespuckten geparkte Fahrzeuge, traten unter anderem Spiegel ab und zündeten final einen Twingo an – der brannte komplett aus. Jetzt sucht die Mendener Polizei diese Vandalen mit einem Fahnungsbild.

Das wurde erstaunlich fix freigegeben, nämlich nur 12 Tage nach der Tat. Am 15.10.2017, gegen 02 Uhr früh, betraten drei Männer einen Firmenparkplatz an der Balver Straße in Menden. Sie hielten sich dort längere Zeit auf – um sich sinnfrei randalierend auszutoben.

Zur Krönung setzten die Täter einen dort abgestellten Renault Twingo in Brand. Das Fahrzeug brannte aus, Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro entstand. Das Trio flüchtete in Richtung Hönneufer, von Lendringsen in Richtung Menden.

Die Tat wurde videografiert. Der dunkel gekleidete Mann mit Rucksack ist größer als die anderen beiden und wird auf etwa 1,90 m geschätzt. Der zweite Täter (rechts) trägt einen hellen Kapuzenpulli. Die Männer sind geschätzt ca. 16 bis 25 Jahre alt.

Wer kann Hinweise zu den drei unbekannten Tätern geben oder sonstige sachdienliche Angaben machen? Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-5115 oder 9199-0 entgegen.