Randalierer in Königsborn wurden gestellt

0
1240

Jetzt sind endlich mal Vandalen erwischt worden. Und von wegen “Ferienlangweile” und “Jugend von heute”…

Zwei Männer um die 30 aus Kamen plus eine weitere Person waren es, die Samstagfrüh (28.10.2017) gegen 03.45 Uhr durch Königsborn wanderten und dabei reihenweise Mülltonnen umtraten, so dass diese umfielen und teilweise auf den Fahrbahnen liegen blieben.

“Betroffen waren die Straßenzüge Am Gasometer , Industriestraße, Zechenstraße, Augustastraße und Dorotheenstraße”, berichtet die Polizeileitstelle am Samstagmorgen.

Ein aufmerksamer Zeuge konnte das nicht tatenlos dulden, er verfolgte die Randalierer und informierte zeitgleich die Polizei. Diese war zügig vor Ort und konnte zwei der drei Täter im Bereich der Formerstraße im Industriegebiet stellen.

“Es handelt sich um zwei 31jährige und 28jährige Männer aus Kamen”, berichtet die Polizei. Nummer 3, der/die ein Fahrrad dabei gehabt hatte, konnte (wohl aufgrund dieses Fluchtvorteils) verschwinden.

Die Personalien wurden festgestellt  und Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in der Straßenverkehr eingeleitet.