Schüler stellt Randalierer, bekommt Ohrfeige – und schlägt zurück

0
6

Dieser sehr junge Zeuge zeigte sich überraschend wehrhaft und entschlossen! Und der eine der beiden Täter trägt jetzt kurzfristig ein markantes Erkennungszeichen im Gesicht spazieren…

In Hamm-Werries beschäftigten sich am Samstagabend (28. 10. 17) kurz nach 23 Uhr zwei junge Männer damit,  an der Maximilianstraße die Außenspiegel zweier Pkw abzutreten. Ein 14-jähriger Zeuge sah das. Und fand: Geht gar nicht!

Er sprach die Täter auf ihr Verhalten an. Darauf fing er sich eine Ohrfeige. Er wehrte sich –  schlug zurück.

Und – er schlug die Randalierer tatsächlich in die Flucht. Sie rannten in Richtung Aldi am Maxicenter davon.

Ein Täter ist etwa 18 bis 19 Jahre alt. Er trug ein weißes T-Shirt und eine schwarze Hose. Am linken Unterarm konnte der Zeuge eine Tätowierung erkennen. Der zweite Täter ist etwa 16-17 Jahre alt. Er trug eine graue Jacke. Am Kopf war ein Pflaster aufgeklebt. Dieser Täter zog sich bei der Auseinandersetzung eine blutige Nase zu.

Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf zirka 1000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter 02381-916-0 entgegen.