Halloweenparty läuft total aus dem Ruder: Sogar 15Jähriger bezieht Prügel

0
1473

Diese Halloweenparty werden die Gastgeber leider denkwürdig in Erinnerung behalten. Sie lief komplett aus dem Ruder.

In einer Garage in  Hamm-Heessen saß man am gestrigen Abend zur Halloweenparty zusammen. Um 22.45 Uhr eskalierte der Streit über einen Gelddiebstahl in einer Prügelei mit vier Beteiligten, berichtet die Polizei Hamm.

Die rasch eingetroffenen Beamten stellten fest, dass zwei Männer zunächst anderen Gästen Geld gestohlen hatten. Als die beiden Diebe dann zur Rede gestellt werden sollten, flippten sie aus und schlugen sie sofort auf den 49-jährigen Gastgeber und dessen 47-jährigen Nachbarn ein. Auch der 15-jährige Sohn des Gastgebers wurde geschlagen, als er seinem Vater zu Hilfe eilen wollte.

Gemeinschaftlich wurden die aggressiven Männer schließlich bis zur Ankunft der Polizei gebändigt. Die 21 und 22 Jahre alten Schläger verbrachten den Rest der Nacht hinter Gittern auf der Polizeiwache. Beide waren alkoholisiert und hatten die Feier auch nach einem Platzverweis der Polizisten nicht verlassen wollen.

Die Opfer der diebische Schläger wurden zur Behandlung ihrer Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.