Halloween in Unna: Weitere Pkw sowie Verkehrszeichen demoliert

1
440

Nicht nur an der Hammer Straße haben sich in der Halloweennacht (31. 10/1. 11.) Vandalen ausgelassen. Auch der Osten sowie der Süden Unnas war schwer von Randalierern geschlagen.

An der Hammer Straße in Königsborn wurden wie berichtet vier geparkte Pkw an der gesamten Fahrzeuglänge zerkratzt – Videoaufnahmen liegen vor, das passierte um kurz nach 2 Uhr früh.

In derselben Nacht wurden auf der Lünerner Bahnhofstraße und der Straße Am Keilbrink in Lünern insgesamt sechs Pkw beschädigt. Die Täter rissen jeweils einen Außenspiegel der Fahrzeuge ab.

Zeugen hörten gegen 02:20 Uhr lautes Klirren auf der Straße und sahen dann drei junge Männer, ca. 16-20 Jahre alt, dunkel gekleidet mit Kapuzen, einer trug einen hellblauen Schal. Die drei Personen haben akzentfrei deutsch gesprochen

An an der Lünerner Schulstraße rissen unbekannte Täter ein Verkehrszeichen sowie Leitpfosten aus der Halterung.

Und in Billmerich, Baustelle an der Straße Hacheney, wurden die Scheiben von zwei Baustellenfahrzeugen und ein Bauzaunelement beschädigt sowie ein Verkehrszeichen entwendet.

Bereits in der Nacht von Montag zu Halloween wurde außerdem an der Freiligrathstraße ein Pkw-Spiegel demoliert, Foto oben. Der Halter berichtete, dass die Polizei noch von vier weiteren Anzeigen in der Sache gesprochen hätte.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise nimmt die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303/921-3120 oder 921-0 entgegen.