Hotelmitarbeiter verfolgt Dieb – Im Gerangel erheblich verletzt

0
642

Ohne Rücksicht auf sein eigenes Wohlergehen ging am Samstagmittag ein zum Äußersten entschlossener Hotelmitarbeiter in Dortmund gegen einen Dieb vor. Er verfolgte den Kriminellen und wurde im Gerangel nicht unerheblich verletzt.

Wie die Dortmunder Polizei berichtet, hatte sich der Dieb am Vormittag in das Hotel an der Schmiedingstraße geschlichen. Gegen 10:10 Uhr beobachtete ihn dort der erwähnte 30-jährige Mitarbeiter.

Er sah, wie der unbekannte “Gast” soeben mit einem augenscheinlich gestohlenen Laptop aus dem Hotel verschwinden wollte.

Der 30-Jährige zögerte keine Sekunde. Er heftete sich an die Fersen des Diebes, konnte ihn im Bereich der Wallstraße einholen und festhalten.

Der Täter wehrte sich vehement. Es kam zum Gerangel, welches der Dieb zunächst für sich entschied, seinen Verfolger abschüttelte und weiterrannte  in Richtung Süden. Dort verschwand er in dem Treppenhaus des Parkhauses Westentor.

Der mutige Zeuge hatte aber inzwischen die Polizei informiert. Diese umstellte das Parkhaus und konnte den Täter festnehmen. Der Laptop wurde sichergestellt.

“Bei dem Täter handelt es sich um einen 26-jährigen Deutschen ohne festen Wohnsitz”, schildert die Polizei in ihrer Pressemitteilung. Die Beamten brachten den Obdachlosen ins Polizeigewahrsam.

Der Hotelmitarbeiter erlitt bei seinem beherzten Einsatz so ernste Verletzungen, dass er in einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden musste.