Frontalzusammenstoß auf Massener Straße

0
790

Eine Beifahrerin musste ins Krankenhaus, der Sachschaden beträgt über 20.000 Euro.

Frontalzusammenstoß am späten Dienstagabend (07.11.2017) vor dem Stoppzeichen auf der Massener Straße.

Gegen 22.30 Uhr kam eine 21-jährige Unnaerin mit ihrem Audi aus Richtung Innenstadt und bog in die Falkstraße ab: Doch dort übersah sie einen 41jährigen Seat-Fahrer, ebenfalls aus Unna, der dort am Stoppzeichen wartete.

Die Fahrzeuge prallten frontal zusammen, so heftig, dass die 41 jährige Beifahrerin des Seat  mit dem Rettungswagen ins nahe Krankenhaus gebracht werden musste.

Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 21.000 Euro, bilanziert die Unnaer Polizei.