LKW kracht in Zaun – und fährt weg

0
386
Der Zaun wurde teilweise aus der Verankerung gerissen. (Foto: Polizei Unna)

Fahrerflucht nach Zauncrash.

In der Nacht auf den gestrigen Dienstag (07. November) fuhr ein LKW beim Wenden in den Zaun, der das Gelände der Firma „Felix“ auf der Binnerheide in Schwerte umgibt. Der Zaun wurde nicht nur verbogen, sondern teilweise aus der Verankerung gerissen, auch eine Tür im Zaun wurde beschädigt und aus der Bodenbefestigung gedrückt.

Das Gelände liegt in einem Wendehammer.

Ein Zeuge bemerkte gegen 01:00 Uhr nachts einen Lastwagen mit grauem Anhänger und auswärtigem Kennzeichen, der an besagter Stelle gewendet habe. Der Fahrer hatte zuvor an der Unfallstelle geparkt und geraucht. Erst nachdem er den Wendehammer verlassen hatte, fiel die Beschädigung auf.

Der Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 3.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Schwerte unter 02304 – 921-3320 oder 921-0.

Auch eine Tür wurde stark in Mitleidenschaft gezogen. (Foto: Polizei Unna)