14-Jähriger will Streit schlichten und bezieht Prügel

1
268

Zivilcourage teuer bezahlt.

Am gestrigen Mittwochnachmittag gegen 14:00 Uhr gerieten zwei „ausländisch aussehende Jugendliche“ mit einem 16-Jährigen auf der Sankt-Georg-Straße in Werl verbal aneinander.

Als der Streit eskalierte, wollte der 14-jährige Begleiter des 16-Jährigen Werlers schlichtend dazwischen gehen. Die Unbekannten schlugen und traten auf den Jungen ein und verletzten ihn dabei. Er musste in ein Krankenhaus.

Eine detaillierte Beschreibung der Tatverdächtigen gibt es bislang nicht.

Die Polizei in Werl sucht Zeugen und bittet um Hinweise unter der Nummer 02922 – 91000.

1 KOMMENTAR