Der Jubiläums-Lichterhimmel bestrahlt auch Unnas 51. Weihnachtsmarkt

1
328

… jaaaaa!! Aaaahhh! Der Lichterhimmel über dem Alten Markt, Novum zum Goldjubiläum des Unnaer Weihnachtsmarktes 2016, wird auch den 51. Budenzauber in der Eselsstadt  zauberhaft beglänzen.

Diese strahlend schöne Nachricht werfen die Stadtwerke Unna mitten ins Novembergrau. Noch im November, am Montag, dem 27., werden wieder an die 160.000 funkelnde Lämpchen in der Innenstadt auf die Adventszeit einstimmen. Und den Alten Markt überspannt wieder das wunderschöne Lichternetz vom vorigen Jahr.

“Die Sterne der Weihnachtsbeleuchtung sind schon in der Bummelzone installiert”, weisen die Stadtwerke auf ihr bereits emsiges Werkeln hin. Nun wird im Auftrag des Stadtmarketings an der Attraktion gearbeitet: dem leuchtenden LED-Himmel, der den Alten Markt in der Vorweihnachtszeit überspannt.

Über der Bummelzone setzt er sich mit Lichterketten fort. Über der Skulptur „die Begegnung“ an der Einmündung  Morgenstraße wird für die Weihnachtszeit erneut ein Leuchtturm gesetzt.

Und der Kreishaus-Kreisel schmückt sich wie in den Jahren zuvor mit einem gleißenden Lichtgewand.

Die Beleuchtungsfachleute der Stadtwerke haben die komplette Lichtinstallation auf LED umgestellt. “Das spart richtig Energie und Kosten”, betonen sie: Der Gesamtverbrauch sank um ein Fünftel.

Beleuchtet werden neben Markt und Fußgängerzone wieder die Morgen- und Wasserstraße sowie der Rathausplatz.

Tipps für die private Weihnachtsbeleuchtung gibt es bei der Energieberatung der Stadtwerke im Treffpunkt Energie im Rathaus oder auch unter www.sw-unna.de.

1 KOMMENTAR