Nächtlicher Massencrash: Auto überschlägt auf A 445

1
428

Ein Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt.

Bei Wickede/Ruhr kam es in der vergangenen Nacht (10. November) um 00:10 Uhr zu einem schweren Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen.

Ein 35-jährger Werler hatte aus ungeklärter Ursache auf der Autobahn 445 die Kontrolle über seinen VW verloren und war gegen einen Lastwagen geprallt, der auf dem rechten Fahrstreifen fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der VW und kam auf dem Dach zum Stillstand. Ein 28-Jähriger aus Sundern konnte mit seinem Ford nicht rechtzeitig bremsen und krachte in das Unfallfahrzeug. Der Kleintransporter eines 28-Jährigen Bielefelders rauschte ebenfalls in den verunfallten VW.

Der Werler verletzte sich schwer, vorübergehend bestand Lebensgefahr. Während sich der Bielefelder nur leicht verletzte, blieben die übrigen Fahrer unverletzt.

Die Autobahn war in Richtung Brilon bis 03:10 Uhr gesperrt.