Rote Ampel missachtet: Unfall auf dem Ostring

1
891

Mit einem Unfall auf dem Ostring begann dieser Freitagmorgen für die Unnaer Polizei.

Es gab eine Verletzte: eine 54-jährige Frau.

Ein 22-jähriger Unnaer fuhr gegenn 07.30 Uhr mit seinem Seat auf dem linken Fahrstreifen des Ostrings, berichtet die Polizei. „An der Baustellenkreuzung an der Morgenstraße beachtete er nach Zeugenaussagen nicht, dass die Ampel für ihn Rot zeigte.“

Und schon war´s geschehen, der Seat prallte mit dem Ford der 54-jährigen aus Unna zusammen, die aus der Innenstadt kam und auf den Ostring einbog.

Der Ford wurde in den Zaun der Stadtbetriebe-Baustelle geschleudert, die dort für die Kortelbachsanierung aktiv sind.

Die Frau verletzte sich durch den Unfall und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der geschätzte Sachschaden liegt bei etwa 4000 Euro.

1 KOMMENTAR