FDP fragt: Wie kann Unna (noch) besser werden?

0
137
Facebookrss

Die Unnaer Liberalen wollen es wissen: Wie kann Unna noch liebens- und lebenswerter werden?

Dazu will der FDP-Ortsverband am Samstag, 18.11.2017, von 10.00 -13.00 Uhr auf dem Alten Markt die Bürger befragen. „Unna ist eine lebens- und liebenswerte Stadt. Die meisten Menschen wohnen gern hier. Das soll auch so bleiben“, schreibt der Ortsverband in seiner Einladung.

„Dafür wollen wir uns einsetzen. Dabei können Sie uns helfen. Kommen Sie zum Markt Unna und nehmen sich fünf Minuten Ihrer Zeit und beantworten uns unseren Fragebogen.“

Alexander Brockmeier (FDP MdL)

Zusätzlich veranstalten die Freidemokraten regelmäßig ihren Liberalen Treff, das nächste Mal am Donnerstag, 23.11.2017, ab 19 Uhr im Gasthaus Agethen an der Hertingerstraße. Zu Gast wird  der jüngste Landtagsabgeordnete NRWs sein, Alexander Brockmeier.

„Dieser berichtet uns aus erster Hand von 100 Tage Schwarz-Gelbe Regierung in NRW. Aber auch lokale Themen werden wir wieder gerne mit Ihnen diskutieren“, freuen sich die Liberalen auf politisch interessierte Gäste.

Facebookrss