Einbrüche: Schmuck, Bargeld und Co. wechselten unfreiwillig den Besitzer

0
360
Facebookrss

Wir haben die Einbruchsmeldungen von gestern und heute zusammengesfasst.

Unna

Am Mittwoch, dem 22. November, hebelten Einbrecher die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Hubert-Biernat-Straße in Königsborn auf. Zwischen 14:45 und 22:45 Uhr durchsuchten das Obergeschoss und öffneten ein Fenster. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht klar.

Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 – 921-3120 oder 921-0.

Kamen

Am gestrigen Donnerstag, dem 23. November, kletterten Einbrecher zwischen 17:45 und 19:30 Uhr auf ein umzäuntes Grundstück Im Telgei. Sie hebelten ein Fenster zu einem Wohnhaus auf, durchsuchten die Räume und entwendeten Uhren, Schmuck und Bargeld.

Hinweise bitte an die Polizei in Kamen unter 02307 – 921-3220 oder 921-0.

Werne

Am Donnerstag (23. November) hebelten Unbekannte zwischen 15:00 und 19:00 Uhr die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung an der Lohstraße auf und durchsuchten die Wohnung. Ob sie Beute machten, ist noch unklar.

In der Alten Herberner Straße vernahm ein Bewohner gegen 17:20 Uhr verdächtige Geräusche aus dem Erdgeschoss eines Einfamilienhauses. Er sah, wie sich drei Täter an der Terrassentür zu schaffen machten. Sie flüchteten unerkannt – die Tür blieb zu.

Zwischen 7:00 Uhr und 20:50 Uhr kamen Unbekannte durch eine aufgehebelte Terrassentür in ein Einfamilienhaus am Nibelungenring, durchsuchten die Räume und erbeuteten Bargeld.

In der Karl-Gerstein-Straße brachen Täter in ein Zweifamilienhaus ein, zwischen 15:15 und 00:10 Uhr durchsuchten sie das ganze Haus, nachdem sie zuvor ein Fenster eingeschlagen hatten. Ob sie etwas erbeuteten ist noch unklar.

Hinweise in allen Fällen bitte an die Polizei in Werne unter 02389 – 921-3420 oder 921-0.

Lünen

In der Zeit von Dienstagabend, 21:00 Uhr, bis Mittwochmorgen, 09:30 Uhr (21.-22. November), brachen offenbar Unbekannte in ein Haus in der Spichernstraße ein. Die Polizei sucht nun Zeugen, die beobachtet haben, dass die/der Täter in das Gebäude eingedrungen sind, es verlassen oder sich in der Nähe in verdächtiger Weise aufgehalten haben.

Am Donnerstag, dem 23. November gab es noch zwei weitere Einbrüche. Zwischen ca. 12:00 und 21:00 Uhr brachen Unbekannte in der Augustin-Wibbelt-Straße in ein Einfamilienhaus ein. Sie kamen durch ein Fenster und durchwühlten mehrere Räume. Sie nahmen Bargeld und ein Tablet mit.

In der Bismarckstraße gelangten zwischen 12:45 und 20:45 Uhr Einbrecher durch die Tür eines Wintergartens in ein Einfamilienhaus. Sie durchsuchten nahezu alle Räume und erbeuteten unter anderem Schmuck.

Zeugen melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst unter 0231 – 132-7441.

Facebookrss