Schlägerei an Kamener Bushaltestelle

0
619
(Foto: Rundblick)
Facebookrss

Auch ein Zeuge erlitt Verletzungen.

Es war Sonntagmorgen, 06:15 Uhr, als es an einer Bushaltestelle am Markt in Kamen zu einer Schlägerei kam.

Was als verbaler Streit begann, entwickelte sich schnell zu einer heftigen körperlichen Auseinandersetzung – Zwei gegen Zwei:

Zwei junge Männer prügelten auf einen 20-jährigen Bergkamener und einen 21-jährigen Kamener ein. Die Angegriffenen sind srischer Herkunft, schildert die Unnaer Polizeipressestelle.

Beide jungen Syrer erlitten bei der Attacke beide Verletzungen, der 20-Jährige musste ins Krankenhaus. Entschlossene Zeugen griffen ein, wobei sich ein 18-Jähriger Kamener gleichwohl ebenfalls verletzte.

Die beiden Schläger flüchteten über die Bahnhofstraße.

Sie waren etwa 20 Jahre alt und 1,70 Meter groß, mit kurzen Haaren. Einer trug eine weiß-blaue, der andere eine weiße Jacke. Beide sollen laut Beschreibung der Zeugen und Opfer Osteuropäer sein.

Weitere Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Kamen unter 02307 – 921-3220 oder 921-0.

Facebookrss