Aus dem Kreis: Einbrüche in Mensa, Blumengeschäft und mehr

0
227
Symbolbild (Pixabay)
Facebookrss

Unsere Einbrüche vom Wochenende – da kam ein Sammelsurium zusammen, die Vorfälle aus Unna haben wir schon gesondert gemeldet – hier das Übrige…

Bönen

Unbekannte Täter brachen am 01. Dezember zwischen 13:30 und 18:24 Uhr in ein Haus in der Friedhofstraße ein. Unklar ist derzeit, ob die Diebe Beute machten. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 500 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei in Kamen unter 02307 – 9213222 entgegen.

Holzwickede

Nicht einmal drei Stunden lang waren die Hauseigentümer weg – doch die kurze Zeitspanne von 10:50 bis 13:30 Uhr nutzten Einbrecher am gestrigen Samstag, um in ein Einfamilienhaus an der Massener Straße zu kommen. Mit brachialer Gewalt versuchten die Ganoven es, hatten jedoch keinen Erfolg: Die Haustür war zu gut gesichert. Der Sachschaden beträgt allerdings gut tausend Euro.

Hinweise bitte an die Polizei Unna unter 02303 – 921-3120 oder 02303 – 921-0.

Selm

In der Zeit von Sonntag auf Montag (03. – 04. Dezember), zwischen 18:00 und 05:30 Uhr hebelten Einbrecher die Tür zu einem Blumengeschäft an der Lünener Straße auf, durchsuchten anschließend Büroräume und Kassenbereich. Sie entwendeten einen Computer und einen Bildschirm.

Zwischen Freitag und Montag (01. – 04. Dezember) hebelten Unbekannte die Tür einer Firma in der Industriestraße auf und durchsuchten auch hier die Büroräume. Ob sie Beute machten, ist noch unklar.

Werne

Einbrecher brachen in eine Mensa am Goetheweg ein. Sie hebelten in der Zeit von Samstag bis Montag (02. – 04. Dezember), zwischen 17:00 und 07:00 Uhr mehrere Türen auf, andere wurden „massiv aufgetreten“, so die Polizei Unna in ihrer Meldung.

Man durchsuchte die Räume und brach einen Kaffeeautomaten auf. Über die Art der Beute gab es bisher noch keine Angaben.

Hinweise, auch für die Einbrüche aus Selm, bitte an die Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389 – 921-3420 oder 921-0.

Facebookrss