Familienvan und Werkzeuge – Autodiebe auch an Weihnachten aktiv

0
194
Symbolbild (Pixabay, TheDigitalWay)
Facebookrss

Plötzlich war das Auto weg…

An den Weihnachtstagen (25. – 26. Dezember), zwischen 18:30 und 14:00 Uhr, verschwand in Schwerte ein schwarzer Dacia Lodgy. Der Familienvan war am Fahrbahnrand der Wandhofener Straße geparkt, er hatte das Kennzeichen UN-MN 1315.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (27. – 28. Dezember), schlugen Unbekannte die Heckscheibe eines weißen Ford Transit zwischen 22.30 und 08.30 Uhr ein. Der Wagen war am Kornweg, ebenfalls in Schwerte, geparkt. Die Diebe stahlen mehrere Werkzeugmaschinen.

Wer Verdächtiges bemerkt hat, berichte dies schnell der Polizei in Schwerte unter 02304 – 921-3320 oder 921-0.

In Werne bescherten sich Autoknacker in der Nacht zum Heiligen Abend selbst: Aus einem Renault Kastenwagen, der an der Graf-von-Westerholt-Straße stand, entwendeten sie  Werkzeugmaschinen durch die aufgebrochene Hecktür.

Hinweise bitte an die Polizei in Werne unter 02389 – 921-3420 oder 921-0.

Facebookrss