Schüsse auf Königsborner Grundschule

1
1355
Symbolfoto. (Pixabay, PublicDomainPictures)
Facebookrss

Vermutlich feuerten die Vandalen mit einer Luftpistole auf die Schule.

Wildwestartiger Jahresstart in Unnas größtem Stadtteil. Zwischen dem Neujahrsvormittag 11 Uhr, und dem heutigen 2. Januar, 09.15 Uhr, haben Vandalen an der Grilloschule in Königsborn (Dahlienstraße) zwei Fenster beschädigt; das eine durch ein größeres Wurfgeschoss, vermutlich einen Pflasterstein, das andere offenbar durch – Schüsse.

„Beide beschädigten Fenster befinden sich im Erdgeschoss und liegen auf der Seite zum Schulhof“, schildert die Unnaer Polizei in ihrem Bericht vom heutigen Nachmittag.

An einem Fenster der Bücherei wurden mehrere kleine Löcher festgestellt die die erste Scheibe der Doppelverglasung durchschlagen hatten, aber nicht mehr genug Energie hatten, auch die zweite Scheibe zu zerstören. „Die Beschädigungen könnten mit einer Luftpistole verursacht worden sein, da zwischen den beiden Scheiben der Verglasung kleine Metallkugeln gefunden wurden“, schildert die Polizeipressestelle den vorläufigen Kenntnisstand.

Im zweiten Fenster gähnte ein entschieden größeres Loch – verursacht vermutlich durch einen Pflasterstein, den die Vandalen in die Scheibe schmissen.

Wer hat etwas Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Facebookrss