Tödlicher Unfall auf der A46

0
1304
Symbolbild Trauer. (Foto: Rundblick)
Facebookrss

Tragischer Unfall am zweiten Tag des neuen Jahres auf der Autobahn A46.

Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Mittag gegen 12.45 Uhr in der Anschlussstelle Enste ein VW Golf von der Fahrbahn abgekommen – mit tödlichen Folgen für den Fahrer, berichtete am Abend die Autobahnpolizei.

Der 35-Jährige aus Bestwig war in Richtung Brilon unterwegs, als er plötzlich aus noch nicht geklärten Gründen in der Ausfahrt der Anschlussstelle Enste geradeaus von der Fahrbahn abkam.

Der Golf krachte gegen eine Trenntafel und ein Verkehrszeichen, schleuderte dann in die Böschung und prallte gegen einen Baum.

Der 35-Jährige wurde schwerst verletzt und unter Reanimationsmaßnahmen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Leider verstarb er dort wenig später an seinen schweren Verletzungen.

An der Unfallörtlichkeit landete auch ein Rettungshubschrauber. Die Fahrtrichtung Brilon war während der Unfallmaßnahmen bis gegen 14.20 Uhr voll gesperrt.

Der Verkehr staute sich auf etwa sieben Kilometer hinter der Unfallstelle zurück.

Facebookrss