Jugendliche werfen Böller auf Mädchen

0
575
Symbolbild (Pixabay, markusmarcinek)
Facebookrss

Wie man’s dreht und wendet – wo dabei der Spaß liegt, bleibt uns verborgen.

Am vergangenen Samstag (06. Januar) kamen ein paar Unverbesserliche im Märkischen Kreis auf die glorreiche Idee, Böller auf zwei 14-Jährige Mädchen zu werfen.

Gegen 14:30 Uhr zündeten die Jugendlichen im Alter von 14, 15 und 17 Jahren im Bereich der Bahnhofstraße/Frankfurter Straße in Halver diverse Knallkörper und warfen sie auf die beiden Mädchen. Diese hatten Glück, sie erlitten keine Verletzungen – die Erziehungsberechtigten erstatteten jedoch Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung, so die Polizei des Märkischen Kreises.

Die Jugendlichen kannten die Mädchen offenbar nicht.

Facebookrss