„Als Schüler in der CDU gut aufgehoben!“ Schüler-Union Kreis Unna neu gegründet

3
270
Der Vorstand der am 3. Januar gegründeten Schüler-Union Kreis Unna. (Foto: CDU Kreis Unna)
Facebookrss

Neues Durchstarten hat sich die Junge Union (JU) Unna vorgenommen – und zugleich gehen  die noch Jüngeren wieder an den Start: Zum Jahresbeginn hat sich die Schüler Union (SU) Kreis Unna neu gegründet, teilt der CDU-Kreisverband mit.

Nele Bückemüller (17) aus Holzwickede wurde einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt. Ihr zur Seite stehen die beiden Stellvertreter Tim Stohlmann (14) aus Werne und Jorine Linden (13) aus Kamen.

Wilhelm Althaus übernimmt das Amt des Mitgliederbeauftragen, Lukas Berendes den Posten des Schriftführers. Komplettiert wird der Vorstand durch die Beisitzer Pia Buckemüller, Axel Gassmann, Julius Gottschalk und Robin Nolting.

Die Schüler Union ist eine Arbeitsgemeinschaft innerhalb der Jungen Union, der unabhängigen Jugendorganisation der CDU. „Die SU versteht sich als Interessenvertretung für Schülerinnen und Schüler und setzt sich neben den gesetzlichen Schülervertretungen auf politischer Ebene für Belange von Schülern und Auszubildenden ein“, schildert Kreis-CDU-Geschäftsführerin Sibylle Weber das Selbstverständnis des jungen Gremiums.

Der Vorsitzende der JU Kreis Unna, Stephan Wehmeier, begrüßt die Neugründung: „Das zeigt, dass sich Schüler mit ihren Anliegen in der Union gut aufgehoben fühlen. Ich freue mich auf Impulse für unsere politische Arbeit, besonders im Bereich der Schulpolitik.“

Ein Schwerpunkt der Arbeit soll die Verbesserung der Medienkompetenz von Lehrern und Schülern sein. „Digitale Medien können den Schulalltag bereichern. Dazu muss man aber wissen, wie man diese einsetzen kann. Wir erleben häufig, dass das nicht der Fall ist. Das möchten wir ändern,“ so Nele Buckemüller, die neue Kreisvorsitzende. Außerdem will sich die Schüler Union Kreis Unna gegen Politikverdrossenheit einsetzen.

Interessierte sind willkommen. Das Mindestalter beträgt 12 Jahre. Die Schüler Union ist per Mail (info@jukreisunna.de), Facebook und Instagram erreichbar.

Links:

www.facebook.com/Schüler-Union-Kreis-Unna-184412384986884/

www.instagram.com/schuelerunion_kreisunna

Facebookrss

3 KOMMENTARE

  1. Wäre es nicht besser ohne Medienkompetenz leben?
    Einfach seinen „Bauchgefühlen“ zu vertrauen und seinen Instinkten wieder zu folgen?
    Was passiert, wenn es in Folge einer Krise, zu einem Ausfall des Internets kommt?
    Keine „Selfies“ kein FB, kein Instagram, usw. Was wird dann aus uns?
    Ich weiß nur eines: Echte Freunde, bzw. echte Menschen, die wird man oftmals im
    Netz nicht finden. Was wir brauchen, das ist kein FB, kein Instagram usw;, was wir dringend
    brauchen, das sind „echte“ wahrhafte Menschen. Aus Fleisch und Blut. Keine Internet-Chimären.
    Der soziale Zusammenhalt, das weiß ich mit Sicherheit, der war niemals größer wie in
    den 1970er Jahren. Da hat man sich noch um seinen nächsten gekümmert.
    Nicht wie heute, wo (fast) jeder nur noch darum bemüht ist, sich und seinen eigenen Vorteil
    ind das Rampenlicht zu rücken.