IHK-Workshop: Geflüchtete erfolgreich in den Betrieb integrieren

0
131
Symbolbild (Pixabay)
Facebookrss

„Erfolgreiche Integration Geflüchteter in den Betrieb“.

Darum geht es beim interaktiven Workshop „Normalität Vielfalt!?“, zu dem die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund örtliche Betriebe einlädt.

Die IHK kooperiert dabei mit dem bundesweiten „NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge“. Termin des Workshops ist der 23. Januar ab 15 Uhr.

Der Impuls „Typische Missverständnisse im Ausbilder-Alltag und was dahinter steckt“ von Dr. Kundri Böhmer-Bauer, Ethnologin und interkulturelle Trainerin, bildet den Einstieg ins Thema. „Interaktive Übungen – beispielsweise zum Vergleich verschiedener Kulturstandards –  münden in konkrete Handlungsempfehlungen für Unternehmen“, heißt es in der Ankündigung der Kammer.

Ziel des Workshops sei es, “ Know-how und Erfahrung bei der Ausbildung und Beschäftigung von Geflüchteten für alle nutzbar zu machen.“

Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei. Nähere Informationen und Anmeldung bei Stella Böhmer, Tel.: 0231 5417-152, Mail: s.boehmer@dortmund.ihk.de, oder online im Veranstaltungskalender unter www.dortmund.ihk24.de.

Facebookrss