IKEA Kamen hat eine neue Chefin

0
1143
Jutta Iskalla leitet jetzt das schwedische Einrichtungshaus im Kamen Karree.
Facebookrss

Auch der neue Chef ist wieder eine Frau.

IKEA Kamen mit derzeit 360 Mitarbeitern hat eine neue Leiterin: Jutta Iskalla. Die 51 Jährige löste Dinah Rudack ab, die das Einrichtungshaus seit 2011 geleitet hatte und jetzt in eine Leitungsposition nach Rotterdam/Niederlande wechselt.

Das gab IKEA Kamen heute (25. 1.) offiziell bekannt.

Jutta Iskalla ist seit 25 Jahren bei Ikea. Sie war zuletzt stellv. Geschäftsführerin von IKEA Deutschland mit Verantwortung für 10 Einrichtungshäuser im Rhein-Main-Gebiet und in Berlin.

„Ich freue mich besonders auf den täglichen Kontakt zu Mitarbeitern und Kunden im Einrichtungshaus Kamen. Vor allem da ich die Region – das Ruhrgebiet und das Münsterland – sehr mag und ich nach über 25 Jahren wieder in der Nähe meiner Heimatstadt Münster lebe“, erklärt die 51 Jährige.

 

 

Facebookrss