Unna und Werne: Fußgänger beim Straßequeren angefahren – Krankenhaus

1
240
Symbolfoto (Piyabay)
Facebookrss

Sie überquerten die Straße – und wurde von Autofahrern übersehen. Sowohl in Unna als auch in Werne landeten am Samstagabend (3. 2. 18) Passanten im Krankenhaus.

Unna: Kreuzung Massener Straße / Feldstraße – beide hatten Grün

Um 21:15 Uhr bog ein 64 jähriger Seatfahrer aus Unna aus Richtung Innenstadt kommend nach links in die Feldstraße ein – und übersah einen 60 jährigen Fußgänger, der gerade bei Grünlicht die Feldstraße überquerte.

Auch der Pkw-Fahrer war bei Grün losgefahren, beschreibt die Polizei den Unfallhergang in ihrer Mitteilung. Den zeitgleich querenden Fußgänger, einen 60 Jährigen aus Unna, übersah der Seatfahrer – es kam zum Zusammenstoß. Der verletzte Passant wurde in einem RTW ins nahe  Krankenhaus gebracht.

Werne: Kreuzung Stockumer Straße / Lippestraße

Hier war die Leidtragende eine 58-jährige Frau aus Werne, die gegen 17:45 Uhr die Stockumer Straße an der Kreuzung Lippestraße überquerte – und (nach jetztigen Ermittlungen) von einem 72-jährigen Mondeo-Fahrer übersehen wurde, der auf der Stockumer Straße in Richtung Kamener Straße fuhr.  Leicht verletzt wurde die Fußgängerin in ein Krankenhaus gebracht.

Facebookrss

1 KOMMENTAR