15 Jähriger nach Sportveranstaltung beraubt und geschlagen

1
352
Symbolbild / Pixabay
Facebookrss

Übles Ende eines Sport-Events am Samstag für einen 15 jährigen Schüler aus Hamm.

Der Jugendliche stand gegen 21.10 Uhr am Eingang der Westpressarena in Ostwennemar und hielt sein Smartphone in der Hand. Da sprach ihn ein Unbekannter an – er forderte den Jungen auf, das Mobiltelefon herauszugeben.

„Als sich der Jugendliche weigerte, wurde er von eben dieser Person durch Schläge traktiert. Anschließend riss ihm der Täter das Mobiltelefon aus der Hand und entfernte sich zusammen mit drei weiteren Personen zu Fuß in Richtung Wiemanns Patt“, beschreibt die Hammer Polizei das feige Vorgehen des Räubers. Der Schüler erlitt zusätzlich zu dem Schreck leichte Verletzungen.

Der 15 Jährige beschreibt den Täter als jugendlich, mit kräftiger Statur und dunklen Haaren bzw. dunklen Bart. Er war bekleidet mit einer schwarzen Bomberjacke, schwarzer Hose sowie einem roten Pullover mit Kapuze.

Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen

Facebookrss

1 KOMMENTAR