Erlkönig entdeckt – Fährt Dortmunds Polizei bald Porsche?

0
649
Stolz präsentiert der kleine Kollege seinen Porsche. (Foto: Polizei Dortmund)
Facebookrss

Dortmunds Polizei traute ihren Augen kaum.

Was war das? Ein neues, besonders schnittiges Einsatzfahrzeug? Die Beamten entdeckten es am gestrigen Rosenmontag in der City: Die Aerodynamik stimmte, das neue Auto blitzte und blinkte im Sonnenschein. Etwa ein Erlkönig? Gibt es demnächst im Fuhrpark der Dortmunder Polizei auch einen Porsche?

Dem Testfahrer war der Neid seiner großen „Kollegen“ gewiss und der kleine Mann war sichtlich stolz. Wie Pressesprecherin Cornelia Weigandt mitteilte, erreichte die Dortmunder Polizei am gestrigen Abend folgendes Schreiben:

„Liebe Polizisten und Polizistinnen aus Dortmund, mein Name ist Paul L. und ich bin erst kürzlich 1 Jahr alt geworden. Heute war ich mit meiner Mama und meinem Papa beim Karnevalsumzug in Dortmund und habe ganz, ganz viele Polizeiautos und Polizisten gesehen! Ich habe mich sehr gefreut, dass die Beamten alle so lieb zu mir waren und mir so zahlreich zugewunken haben, einige haben sogar ein Foto von mir mit dem Handy gemacht! Das hat mich immer zum Lachen gebracht und ich war stolz wie „Bolle“. Meine Eltern haben mir für diesen schönen Tag extra meinen Kinderwagen zum Polizeieinsatzwagen umgebaut, damit er genauso aussieht wie bei den echten, großen Polizeiautos…Meine Mama sagt immer, dass ich auch mal Polizist werden kann wenn ich groß bin und in der Schule später immer fleißig bin… das dauert zwar noch ein paar Jährchen, aber solange kann ich ja mit meinen Polizeiautos spielen und zu Karneval – so wie heute – schon mal einen Einsatz proben!!! Mit einem fröhlichen Tatütata Paul“

Paul im Polizei-Porsche. (Foto: Polizei Dortmund)

Auch Pauls Mama war dankbar und fügte – während ihr Sohnemann sich vom anstrengenden Tag ausruhte – hinzu: „Wir haben so viele Beamte mit Herz am rechten Fleck angetroffen, die trotz des stressigen Jobs und anstrengenden Schichtdiensten so viel Empathie besaßen… das war eine tolle Erfahrung und trifft voll das Motto: Die Polizei – dein Freund und Helfer.

Fünf Polizeibehörden – u.a. Dortmund – testen derzeit tatsächlich neue Einsatzfahrzeuge. Allerdings ist darunter kein Porsche, es handelt sich um Modelle von Volkswagen, Mercedes, BMW, Ford und Opel, je einmal als Benziner und als Dieselfahrzeug. Dies teilte das Innenministerium Ende Januar in einer Pressemitteilung mit.

Facebookrss