Leitboy-Parkstreit am Südwall: Wieso nicht die Tiefgarage sonntags öffnen?

1
490
Die Tiefgarage am Neumarkt. (Archivbild RBU)
Facebookrss

Die neuen „Leitboys“ am Südwall (vor dem Restaurant „Meisterhaus“ – BERICHT HIER) erhitzen die Gemüter. Unnas fraktionsloser Ratsherr Christoph Tetzner bringt einen Vorschlag zur Güte ins Spiel: Wieso nicht die Tiefgarage am Neumarkt sonntags öffnen und die Parksituation somit entzerren?

Christoph Tetzner, fraktionslos.

Tetzner geht es konkret um die Parkmöglichkeiten für die „Nutzer der Gastronomie“ – mit anderen Worten die Pizzeriakundschaft, aber auch die Gäste der anderen umliegenden Restaurants (z. B. Ölckenthurm). 

„Wir haben dort mehrere Gastronomiebetriebe, die auch sonntags für ihre Gäste geöffnet haben – leider ist das Parkhaus am Neumarkt sonntags geschlossen“, weist Tetzner auf einen aus seiner Sicht überdenkenswerten Umstand hin. „Vielleicht besteht hier die Möglichkeit –  auch in Zusammenarbeit mit den Gastronomiebetrieben – eine Nutzung an Sonntagen zu ermöglichen.“

Entsprechende technische Möglichkeiten, schlägt Christoph Tetzner vor, könnten die  Wirtschaftsbetriebe Unna (WBU) – als Betreiberin der Tiefgarage – ausarbeiten, damit für die politische Beratung eine fundierte Grundlage vorliege.

 

Facebookrss

1 KOMMENTAR