Zur Nachahmung empfohlen? Werne erhöht drastisch Bußgelder für Hundehaufen

0
407
Facebookrss

Das ist eine drastische Erhöhung – beinahe eine Versechsfachung.

Stolze 200 Euro sollen Hundehalter, die im Lippestädtchen die Kringel ihrer Vierbeiner achtlos lliegen lassen, künftig an Bußgeld berappen. Das beschloss der Ordnungsausschuss im Stadtrat Werne. Wie in der Sitzung deutlich wurde, wird diesem saftigen Bußgeld freilich eher Symbolcharakter zugesprochen, da Hundehalter nur selten wegen liegengelassener Kothaufen bestraft würden.

Denn dazu müsse der Halter auf frischer Tat ertappt werden – sprich also, wenn der Kringel buchstäblich noch dampft.

Wie sich die von der Politik gewünschte Kontrolldichte steigern lässt, muss die Stadtverwaltung organisatorisch klären.

Facebookrss