Nachts brannten die Autos – Polizei sucht Zeugen

0
774
Foto: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Facebookrss

Zu nachtschlafender Zeit, um 03:30 Uhr am heutigen Dienstag (06. März), brannten in der Nachbarstadt Iserlohn zwei Autos vollständig aus.

Foto: Feuerwehr Iserlohn

Die Polizei des Märkischen Kreises sucht nun Zeugen, die verdächtige Personen in der Straße „Zum Volksgarten“ beobachtet haben. Ein VW Golf und ein Opel Insignia waren nicht mehr zu retten, ein Mercedes E200 wurde ebenfalls durch das Feuer beschädigt.

Der Brand drohte auf das angrenzende Wohnhaus überzugreifen. Die Feuerwehr konnte den Brand jedoch rechtzeitig löschen.

Foto: Feuerwehr Iserlohn
Foto: Feuerwehr Iserlohn

Der Sachschaden liegt im fünfstelligen Bereich, schätzt die Polizei und stellte die Fahrzeuge sicher. „Es wird in alle Richtungen ermittelt“, erklärte Polizeihauptkommissar Dietmar Boronowski. „Wir ermitteln wegen Brandstiftung und Sachbeschädigung, ein technischer Defekt ist aber ebenfalls derzeit nicht ausgeschlossen.“

Hinweise bitte an die Polizei Iserlohn unter 02371 – 9199-0.

Facebookrss