Feuer in LWL-Klinikgebäude – Mitarbeiter löschen selbst

1
358
Facebookrss

Es ist nicht das erste Feuer  in einer LWL-Klinik. Erneut Brandstiftung?

Die Ursache ist noch unklar. Jedenfalls brannte es am Dienstagabend, 13. März,  gegen 19.40 Uhr an einem Gebäude der LWL-Klinik Hamm-Uentrop,  Heithofer Allee.

„Mitarbeiter der Klinik konnten das Feuer löschen. Verletzt wurde niemand“, kann die Hammer Polizei beruhigend melden.

Allerdings wurden eine Eingangstür, Teile der Gebäudewand sowie des Bodens und der Decke beschädigt, so dass sich vierstelliger Sachschaden summierte (ca. 10.000 Euro).

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.

Im vergangenen Jahr brannte es zweimal in der LWL-Klinik Lippstadt-Eickelborn, beide Male zündelte ein Patient – BERICHT HIER-

 

Facebookrss

1 KOMMENTAR

  1. Schlimm! Den abgebildeten Feuerlöscher würde ich für den Hausgebrauch allerdings nicht empfehlen. Er hat zwar gute Löscheigenschaften,ist für ABC brände geeignet, verursacht aber sehr viel Nebenschaden. Das Löschpulver besteht aus Salzen und verbreitet sich im ganzen Haus. Elektrische Kontakte und Elektronik gehen unweigerlich kaputt.