Tatort Bergkamen, Schulstraße, nächste Folge: Täter drohte mit Messer

1
316
(Foto: Rundblick)
Facebookrss

Gibt das eine neue Krimireihe „Tatort Weddinghofen“ – konkret Schulstraße?

Schon wieder ein bewaffneter Überfall an dieser Straße im Bergkamener Stadtteil – und zum zweiten Mal in diesem Jahr traf es die Lottoannahme. Der letzte Überfall dort ist gerade mal zwei Monate her, er passierte Ende Januar (Bericht HIER).

Am heutigen Montagmorgen (26.03.2018) betrat gegen 9.10 Uhr ein unbekannter Mann eine Lottoannahmestelle an der Schulstraße. „Er hatte sein Gesicht mit einer Kapuze und Sonnenbrille unkenntlich gemacht und ging mit einem Messer bewaffnet auf den 62 jährigen Geschäftsinhaber zu“, schildert die Unnaer Polizei.

Der Täter zwang den Inhaber mit gezücktem Messer, ihm das Geld aus der Kasse zu geben. Nachdem er es bekommen hatte, ging der Täter zu einer 49 jährigen Angestellten und forderte auch von ihr die Herausgabe des Geldes ihrer Kasse.

Mit der Beute verschwand er in Richtung Bachstraße.

Der Täter trug einen dunkelblauen Parka mit Kapuze und eine blaue Hose. Er soll etwa 175 cm groß gewesen sein und sprach akzentfreies Deutsch. Das Messer soll eine Klingenlänge von 10 bis 15 cm gehabt haben.

Wer kann Angaben zur Tat oder zum Täter machen? Hinweise bitte an die Polizei in Bergkamen unter der Rufnummer 02307 921 7320 oder 921 0.

Facebookrss

1 KOMMENTAR