Landessportfest – Die besten Schwimmer kommen aus Schwerte, Lünen und Bergkamen

0
93
Symbolbild (Foto: Rundblick)
Facebookrss

Ganz schön schnell…

In unterschiedlichen Altersklassen schwammen vor den Ostertagen die Schulteams im Rahmen des Landessportfestes der Schulen – JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA – um die Kreismeistertitel.

Über 120 Schülerinnen und Schüler nahmen teil und kämpften um den direkten Einzug in die Regierungsbezirksrunde. Austragungsort war die Schwimmsporthalle „Am Bergenkamp“ in Unna unter Leitung und Hilfe der Schwimmfreunde Unna 01/10 e.V., berichtet der KSB in einer Pressemitteilung.

Kreismeister Mädchen

In der Wettkampfklasse III und IV (WK, Jg. 2004-2006/Jg. 2006-2008) setzte sich das Friedrich-Bährens-Gymnasium aus Schwerte gegen die kreisweite Konkurrenz durch. Die Schülerinnen schwammen eine herausragende Siegerzeit von 12:36,77 Minuten.

In der WK II (Jg. 2002-2004) errangen die Schwimmerinnen des Städt. Gymnasiums Bergkamen bei den Jungen und Mädchen die Kreismeistertitel.

Kreismeister Jungen

Auch hier konnten sich die jungen Schwimmer des Friedrich-Bährens Gymnasium Schwerte durchsetzen. Mit einer Gesamtzeit von 16:25,35 Minuten sicherten sie sich den Sieg im Nachbarschaftsduell gegen die Theodor-Fleitmann Gesamtschule, ebenfalls aus Schwerte.

Bei den älteren Sportlern der WK III kam die Siegerschule aus dem Norden des Kreises. Das Städtische Gymnasium Lünen-Altlünen gewann mit einer Top-Zeit von 11:25,35 Minuten und hat somit gute Chancen, auf die Qualifikation für die Regierungsbezirksmeisterschaften.

Facebookrss