Sie wollten Drogen – Junger Obdachloser auf Platz der Kulturen überfallen

0
520
Platz der Kulturen in Unna mit der Camara Obscura. (Archivbild RBU)
Facebookrss

Drogen wollten sie. Sehr entschieden wollten sie Drogen und scheuten auch vor Gewalt nicht zurück.

In der Nacht zum heutigen Montag (23.04.2018) ist auf dem Platz der Kulturen hinter der Lindenbrauerei ein derzeit wohnungsloser 18 jähriger Unnaer überfallen worden.

Der junge Mann sagte bei der Polizei aus, dass gegen 1 Uhr vom Westfriedhof her zwei etwa gleichaltrige junge Männer auf ihn zugekommen seien, die er mit „arabisch aussehend“ beschreibt.

Das Duo hätte ihn zunächst nach Drogen gefragt. Als der junge Obdachlose erwiderte, er hätte keine Drogen, wandten die Täter Gewalt an, drückten ihn zu Boden. Dort durchsuchten sie ihn, schlugen ihn und traten ihn, schilderte er bei seiner Anzeige.

Schließlich gaben die Angreifer auf – ihr Opfer hatte wirklich keine Drogen. Sie flüchteten in  Richtung Feuerwehr. Handy und Geldbörse des 18 Jährigen ließen sie ihm, sie waren also offenbar tatsächlich rein auf Drogen aus.

Die beiden etwa 18 Jahre alten Täter werden wie folgt beschrieben: 1. Person: etwa 170 cm groß, schlank, kurze schwarze Haare, Schnäuzer, schwarze Jogginghose, schwarzer Pullover, sprach gebrochen Deutsch. 2. Person: etwa 183 cm groß, kräftige, sportliche Figur, mittelkurze schwarze Haare, dunkelgrüner Adidas Jogginganzug.

Hinweise zur Tat oder den Tätern bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921 3120 oder 921 0.

Facebookrss