Zu laut! Polizei zieht getunten Focus aus Verkehr

0
551
Symbolbild eines Ford Focus. (Pixabay)
Facebookrss

Mit den laut röhrenden Ausflügen ist Feierabend.

Die Hammer Polizei hat am Freitagmittag (11. Mai) in Uentrop einen getunten Ford Focus aus dem Verkehr gezogen. Gegen 12 Uhr stoppten die Beamten den 25 jährigen Autofahrer auf der Ostenallee. Sie checkten den Ford.

Heraus kam: Der Wagen war in mehrerer Hinsicht unzulässig technisch verändert worden. Dadurch war er unter anderem deutlich lauter als gewöhnlich.

Der röhrende Fahrspaß ist für den jungen Mann vorerst vorbei. Die Polizei stellte das Auto sicher. Und gegen den 25-Jährigen wird nun wegen Verstoßes gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz ermittelt.

Facebookrss