Unfall mit Rettungswagen auf Friedrich-Ebert-Straße – 2 Verletzte

0
1264
Die Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße / Parkstraße / Afferder Weg in Königsborn. (Archivbild RBU)
Facebookrss

Und wieder auf dieser Kreuzung in Königsborn.

Wie am Montagvormittag bereits vermeldet, verunglückte gegen 10.30 Uhr in Königborn auf derr Friedrich-Ebert-Straße / Kreuzung Parkstraße ein Rettungswagen.

Dieser befand sich im Einsatz, als ein PKW seine Vorfahrt missachtete und seitlich in das Einsatzfahrzeug krachte. Die beiden Insassen des PKW erlitten leichte Verletzungen, so Polizeipressesprecher Thomas Röwekamp bei einer ersten Rückmeldung.

Und so passierte der Unfall:

Der RTW fuhr gegen 10.30 Uhr mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn stadtauswärts (Richtung Kamen) auf der Friedrich-Ebert-Straße.

In Höhe der Parkstraße fuhr er bei Grün geradeaus über die Ampel. Eine entgegenkommende 81 jährige Pkw-Fahrerin aus Unna wollte die Fahrbahn frei machen, bog nach links in die Parkstraße ab – und prallte dort mit dem Einsatzfahrzeug zusammen.

Die Fahrerin und ihr 80 jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 9 000 Euro.

Da sich das Rettungsfahrzeug auf der Anfahrt zu einem Einsatz befand, wurde über die Rettungsleitstelle ein anderes Fahrzeug entsandt.

 

Die Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße/Parkstraße/Afferder Weg gehört seit dem vergangenen Jahr zu den neuen Unfallhäufungspunkten, die die Kreis-Unfallkommission ausgemacht hat. Bericht HIER.

Facebookrss