Raubüberfall mit Messer auf Spielhalle in Bergkamen

0
81
Symbolbild. (Foto: Rundblick)
Facebookrss

Der Täter kam mit „Hümmelchen“.

Am Morgen des heutigen Freitags (18. Mai), gegen 08:15 Uhr, betrat ein Unbekannter eine Spielhalle im Haldenweg in Bergkamen.

Der Mann ging zur Toilette, wo er sich mit einem Schal vermummte. Dann forderte er, bewaffnet mit einem Messer, Bargeld von der 29-jährigen Angestellten. Mit der Beute flüchtete er auf dem blauen Mountainbike der Angestellten in Richtung in Richtung Erich-Ollenhauer-Straße.

Der Täter soll etwa 18 bis 25 Jahre alt und ungefähr 1,67 bis 1,70 Meter groß gewesen sein. Er hatte eine schlanke Figur und trug ein und auffälliges orangefarbenes Sweatshirt mit silbernem Aufdruck, dazu eine blaue Jeanshose. Bewaffnet war er mit einem sog. Hümmelchen (einem kleinen Küchenmesser). Er sprach deutsch ohne Akzent.

Hinweise auf den Täter bitte an die Polizei in Bergkamen unter 02307 – 921-7320 oder 921-0.

Facebookrss