Radlerin fährt Rentnerin um und radelt ungerührt weg

0
333
Symbolbild (Polizei)
Facebookrss

Dies zum Thema Rücksicht im Straßenverkehr.

Bereits am Montag, 28. Mai, hat eine rücksichtslose Radlerin in der östlichen Dortmunder Innenstadt eine Rentnerin über den Haufen gefahren und ist ungerührt weitergeradelt, obwohl die Seniorin verletzt auf der Straße lag.

Die 82-Jährige wollte gegen 11.45 Uhr zu Fuß die Kaiserstraße in Höhe Parfümerie Wigger überqueren und wurde dabei von der Radfahrerin erfasst. Durch den heftigen Zusammenprall stürzte die ältere Dame zu Boden und verletzte sich. Zum Glück nicht sehr schwerwiegend, berichtet die Polizei.

Die Radlerin aber? Verschwand.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand sollen sich unbekannte Zeugen sich noch kurz mit der Radfahrerin unterhalten haben. Sie wird als 20 – 25 Jahre alt beschrieben und hatte mittelkurze und blonde, krause Haare. Auffällig war ihre bunte Hose.

Die Zeugen die noch mit der Fahrradfahrerin gesprochen haben, beziehungsweise weitere Unfallzeugen, oder Personen die Hinweise auf die Identität oder den Aufenthaltsort der flüchtigen Radfahrerin geben können, melden sich bitte in der Polizeiwache Mitte unter der Rufnummer 0231 – 132 1121.

Facebookrss