Beim Kirschenpflücken – Senior stürzt aus Baum, Rettungshubschrauber im Einsatz

0
434
Beim Kirschenpflücken verunglückte der ältere Herr. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Werne)
Facebookrss

Der Notarzt musste sich auch um die Ehefrau kümmern.

Am heutigen Mittwochmittag musste die Freiwillige Feuerwehr um 12:19 Uhr in die Uhlandstraße in Werne ausrücken. Ein älterer Herr war beim Kirschenpflücken von seiner Leiter gestürzt.

Er fiel aus dem Baum auf ein Gartenhausflachdach und verletzte sich dabei. Um den Verunfallten möglichst schonend transportieren zu können, machte sich zusätzlich ein Notarzt per Rettungshubschrauber auf den Weg.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Werne

Der Rettungsdienst aus Werne sowie der Notarzt behandelten den Mann bereits auf dem Dach des Gartenhauses, als die Feuerwehr eintraf. Die Ehefrau des Gestürzten erlitt einen Schock und musste ebenfalls durch Rettungsdienst und Notarzt betreut werden.

Die Feuerwehrleute hoben den Gestürzten vom Dach. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Werne)

Rettungshubschraubers Christoph 8 aus Lünen landete auf dem Schulhof der Uhlandschule. Die Feuerwehr sicherte die Landung und sorgte für die patientenschonende Rettung des Mannes, der mit Schaufeltrage und Schleifkorb besonders rückenschonend mittels Muskelkraft der Einsatzkräfte von dem Gartenhausdach gehoben wurde.

Die Uhlandstraße war für die Zeit des Einsatzes komplett für den Verkehr gesperrt, berichtet der Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Werne, Tobias Tenk.

Die Straße war gesperrt. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Werne)
Facebookrss