Rollerfahrer in Lünen bei Unfall schwer verletzt

0
90
(Foto: Rundblick)
Facebookrss

Er überholte und verlor die Kontrolle.

Am gestrigen Dienstag (12.6.) kam es gegen 11:30 Uhr auf der Preußenstraße zu schweren Unfall, bei dem sich ein 88-jähriger Lüner schwer verletzte.

Beim verkehrsbedingten „Stop-and-Go“ überholte der 88-Jährige mit seinem Roller ein wartendes Auto. Offenbar aufgrund einer Fehleinschätzung kollidierte er dabei mit dem Auto eines 38-jährigen Lüners. Der Senior verlor die Kontrolle, stürzte und rutschte auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem stehenden Auto einer 45-Jährigen aus Unna zusammenstieß.

Der 88-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt, er kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Facebookrss