Der barmherzige Samariter – Kinderkirche in Königsborn

0
44
Symbobild. (Foto: Rundblick Unna)
Facebookrss

Zwei gingen vorbei, nur einer half – ein Samariter.

Am kommenden Sonntag, dem 17. Juni 2018, findet um 10:00 Uhr die nächste Kinderkirche im Kaminraum der Paul-Gerhardt-Kirche in Unna-Königsborn statt.

Nach einem gemeinsamen Beginn werden die Kinder mit einem Lied verabschiedet. Kleine Kinder können in Begleitung ihrer Eltern teilnehmen. Nach dem Gottesdienst treffen sich alle wieder in der Kirche zum Kirchcafé.

Die Kleinen lernen an diesem Sonntag die Geschichte vom barmherzigen Samariter kennen und erleben nach, wie es ist, wenn man Hilfe braucht und sie von jemanden bekommt, von dem man das nicht erwartet hätte.

In der Bibel-Geschichte wird ein Mann von Räubern überfallen und verletzt zurückgelassen. Zwei Menschen gehen einfach an dem Verletzten vorüber, nur ein Dritter – der Samariter – hilft selbstlos und pflegt den Mann auf eigene Kosten. Jesus nutzt dieses Gleichnis zur Erklärung der Nächstenliebe.

Der Mann kam aus dem heutigen Westjordanland, aus der Landschaft Samarien. Bis heute steht das Wort „Samariter“ in unserem Sprachgebrauch für jemanden, der Selbstlos hilft.

Facebookrss