Duo nimmt 16-Jährigen in Schwitzkasten und raubt ihn aus

0
344
Facebookrss

Einer nahm ihn in den Schwitzkasten, der andere raubte ihn aus.

Überfall auf einen 16-Jährigen am gestrigen Samstagabend (16. Juni) in der Dortmunder Nordstadt.

Tatort U-Bahn-Haltestelle „Münsterstraße“, gegen 21.45 Uhr: Auf den Treppen zur Verteilerebene der U-Bahn-Station wurde der Jugendliche von einem Fremden von hinten angesprochen. Als sich der 16-Jährige umdrehte, näherte sich ein weiterer Mann und packte zu: Er nahm den Jungen  in den Schwitzkasten und drückte ihn zu Boden, sein Komplize griff sich anschließend Handy und Bargeld aus der Hosentasche des Opfers.

Beide Täter flüchteten zu Fuß über die Münsterstraße. Ein älterer Herr kam dem Jungen wenig später zur Hilfe und rief die Polizei.

Die Täter sind laut Zeugenbeschreibung nordafrikanischer Herkunft, 17 bis 18 Jahre alt, auffällig dünn und haben kurze schwarze Haare. Einer ist ca. 1,90 m groß, und trug ein pinkfarbenes T-Shirt, der andere ist etwa 1,80 m groß und trug ein blaues Polo-Shirt, so die Dortmudner Polizei.

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache  unter Tel. 0231-132-7441.

Facebookrss