Räuberisches Quintett überfällt 17-Jährigen

0
180
Symbolbild. (Foto: Rundblick)
Facebookrss

Die Räuber trugen Trikot und Gucci.

Am frühen Sonntagmorgen (15. Juli) überfielen fünf Unbekannte einen 17-Jährigen auf der Ludwig-van-Beethoven-Straße in Hamm. Gegen 0.10 Uhr überfiel das Quintett den Teenager und schlug ihn. Bevor sie in Richtung Eichstedtstraße flohen, stahlen sie sein Portemonnaie.

Drei der Täter konnte der 17-Jährige beschreiben: Der erste Unbekannte war etwa 1,72 Meter groß und von hagerer Statur. Er trug ein Fußball-Trikot von Galatasaray Istanbul und hatte kurze, schwarze Haare. Der zweite Täter war etwa 17 bis 21 Jahre alt und ebenfalls hager. Er hat lange, lockige Haare und trug ein weißes Tank-Top, eine Baseball-Cap und eine Bauchtasche der Marke Gucci. Der dritte Unbekannte war etwa 1,78 Meter groß und schlank.

Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter 02381 916-0 entgegen.

Facebookrss