Mit Gegenständen geprügelt – Auseinandersetzung in Flüchtlingsunterkunft

0
354
Symbolbild.
Facebookrss

Die Polizei musste anrücken.

Bei einem Streit in einer Unterkunft für junge Zuwanderer in Rüthen (Kreis Soest) gerieten am Dienstagabend gegen 19:00 Uhr ein 18-Jähriger aus Guinea und ein 19-Jähriger aus Pakistan zunächst verbal aneinander.

Kurze Zeit später schlugen sie mit Gegenständen aufeinander ein, und verletzten sich dabei gegenseitig, berichtet die Polizei Soest in ihrer Mitteilung.

Polizei und Rettungskräfte griffen ein. Der 18-Jährige wurde mit Verdacht auf Gehirnerschütterung mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 19-Jährige wurde ambulant versorgt.

Die Polizei fertigte eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Facebookrss