Mit Fahrrad und Familie: Im Sommer auf der Spielplatzroute unterwegs

0
304
Spielplatzroute (Quelle: Stadt Unna)
Facebookrss

Sommerzeit ist Ausflugsszeit!

Alleenradweg, die Route Industriekultur, Kreisradwege, Ruhrtal-Radweg, Römer-Lippe-Route – all diese Radwege laden im Umkreis zu Ausflügen ein. Aber auch in der Stadt Unna findet man schöne Wege, die zu einer Entdeckertour einladen. In jeder Woche stellt die Stadt Unna nun eine tolle Route vor.

Den Start macht die Spielplatzroute, die speziell für Familien entwickelt wurde:

Mit der ganzen Familie durch Parks, vorbei an Tieren und durch eine schöne und abwechslungsreiche Landschaft radeln und das auf knapp 10 km. Die Route eignet sich als Rundtour für einen Tagesausflug oder auch – abschnittsweise – für einen kleinen Ausflug nebenbei! Familien können dabei die fünf attraktivsten und größten Spielplätze in Innenstadtnähe entdecken.

Verschiedene Bistros und Eisdielen entlang der Strecke laden zum Verweilen ein – ein Picknick am Spielplatz ist natürlich auch immer eine prima Idee.

Die Routenführung ist kinderfreundlich und führt größtenteils über Radwege bzw. eigene Fahrwege. Die Wege und Querungen sind sicher und attraktiv ausgebaut, beschildert und auch mit Anhängern gut zu befahren, so die Stadt Unna.

Noch ein kleiner Hinweis: Kinder bis acht Jahre müssen auf dem Gehweg fahren, zwischen acht und zehn dürfen sie es und ab zehn Jahren fahren sie ganz normal auf den entsprechend vorhandenen Wegen. Die GPS-Daten der Tour und auch weitere Infos zu den Spielplätzen gibt es hier.

Wer kein eigenes Fahrrad hat oder einmal ein Pedelec ausprobieren will, der kann sich eines mieten: An der Radstation Unna lassen sich verschiedene Räder online buchen und ausleihen – so z.b. ein Pedelec ab 0,75 Euro pro Stunde.

Facebookrss