Fahrradlos in die Bahn – und mit Rad wieder raus… Besitzer gesucht!

0
192
Das sichergestellte Fahrrad (Foto: Bundespolizei)
Facebookrss

Der Unbekannte stieg zu und ging dann wieder – er nahm allerdings dabei ein Fahrrad mit.

Dies beobachtete ein 51-Jähriger Zeuge aus Lünen im RE 6 bereits am 28. Juni 2018. Der Unbekannte stieg mitsamt Fahrrad im Dortmunder Hauptbahnhof aus. Das kam dem Lüner merkwürdig vor, er informierte die Bundespolizei.

Die Beamten fanden das abgeschlossene Fahrrad auf einem Bahnsteig, vom mutmaßlichen Dieb keine Spur. Die Bundespolizei stellte es sicher und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls ein.

Das Rad befand sich ab dem Kölner Hauptbahnhof im Zug.

Wer erkennt sein Fahrrad?

Der oder die Eigentümer/in kann sich mit der Bundespolizei unter der kostenfreien Servicenummer 0800 – 6 888 000 in Verbindung setzen.

Facebookrss