Oberschützenmeisterin Petra Ehlert bei der Deutschen Meisterschaft

0
164
Symbolbild. (Pixabay, Pixource)
Facebookrss

Bürger-Schützen-Verein Unna ist stolz auf seine Oberschützenmeisterin!

Petra Ehlert vom BSV Unna hat sich zur Deutschen Meisterschaft 2018 qualifiziert. Das wichtigste breitensportliche Ereignis des Schützenwesens sind die jährlich stattfindenden Deutschen Meisterschaften.

In der Zeit vom 26. bis 28. Oktober 2018 findet im Landesleistungszentrum Dortmund die Deutsche Meisterschaft im Luftgewehrschießen Auflage für die Seniorenklassen I-V statt. In diesen Gruppen treten insgesamt 200 Schützinnen und Schützen an. Diese haben sich zuvor durch ihre Schießleistung bei der Landesmeisterschaft nun für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert, teilte der BSV in einer Pressemitteilung mit.

Die Sportleitung des Deutschen Schützenbundes hat für die Meisterschaft ein Limit für die Seniorinnengruppe I mit 310,2 Ringen bei 30 Schuss festgelegt. Dieses Limit hat Petra Ehlert mit 311,2 Ringen bei der Landesmeisterschaft klar erfüllt. Petra Ehlert, die seit April 2016 Mitglied im BSV Unna ist, hat es geschafft innerhalb von 2 Jahren durch viel Training und sportliches Können dieses Ziel zu erreichen. Nicht nur sie freut sich sehr über diese Teilnahme, auch der Verein ist sehr stolz und drückt ihr für den 28. Oktober die Daumen.

Petra Ehlert fährt für den BSV zur Deutschen Meisterschaft (Quelle: BSV Unna)

Auch Karsten Kahlfeld vom BSV Unna wäre beinahe zur Deutschen Meisterschaft angetreten. Das für seine Altersklasse festgelegte Limit von 311,7 verfehlte er jedoch knapp mit 0,4 Ringen.

Facebookrss