Stau wegen brennendem Auto auf der A 2

0
364
Foto: Feuerwehr DO
Facebookrss

Was man so braucht an einem heißen Tag…

Es standen nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung – das hieß Stau! Am heutigen Mittwochmittag (01. August) brannte gegen 12:15 Uhr ein Auto auf der A 2 in Fahrtrichtung Oberhausen.

Zwischen dem Autobahnkreuz Dortmund Nordost und Dortmund-Mengede war der PKW während der Fahrt in Brand geraten, berichtet André Lüddecke von der Dortmunder Feuerwehr.

Der Fahrer reagierte besonnen und steuerte das Fahrzeug auf den Seitenstreifen, wo er unverletzt aussteigen konnte.

Als die Feuerwehr eintraf, stand das Auto im Vollbrand. Die Einsatzkräfte löschten mit Strahlrohr.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Fahrzeug in Vollbrand. (Foto: Feuerwehr Dortmund)
Facebookrss